Reglement Klubmeisterschaft und Klub Open

Für die Klubmeisterschaft und das Klub Open 2022 / 2023 gilt folgendes Reglement:

Reglement für Klubmeisterschaft und Klub-Open ab 2022

 

  1. Durchführung

 

Der Vorstand ist für die Durchführung der Klubmeisterschaft und des Klub-Opens zuständig. Er überträgt die Turnierleitung an den Turnierleiter.

 

  1. Teilnahmeberechtigung / Modus

 

Wer die Klubmeisterschaft spielt, muss zwingend Aktivmitglied sein.

Im Klub Open sind auch die Passivmitglieder spielberechtigt.

 

Die Klubmeisterschaft wird in der Regel in Gruppen von je 8 Spielern und doppelrundig ausgetragen. Der Turnierleiter erstellt den Spielplan. Die Gruppeneinteilung wird vom Vorstand, auf Vorschlag des Turnierleiters, vorgenommen. Der Gruppensieger steigt auf. Absteiger werden aufgrund der Klubrangliste eingeteilt. Neue Spieler werden eingestuft und eingeteilt.

 

Das Klub-Open wird in 7 Runden ausgetragen. Für die Paarungen ist der Turnierleiter zuständig. Die Paarungen werden auf der Homepage veröffentlicht, sobald alle Partien gespielt sind.

 

  1. Kadenz

 

Die Kadenz beträgt 60 Minuten zuzüglich 30 Sek. pro Zug für die gesamte Partie.

Es gilt eine Respektfrist von 30 Minuten ab offiziellem Spielbeginn.

 

 

4. Notation

 

Es besteht Notationspflicht. Der Turnierleiter kann in Ausnahmefällen eine andere Regelung festlegen.

 

5. Spielverschiebungen

 

Spielverschiebungen sind so frühzeitig wie möglich, in der Regel mindestens 24 Stunden vor dem Spieltermin, dem Gegner mitzuteilen. Der Turnierleiter muss nicht benachrichtigt werden.

 

6. Verschobene Partien und Nachholpartien

 

Verschobene Partien sind so rasch als möglich nachzuspielen. Partien der Vorrunde sind vor Beginn der Rückrunde zu spielen. Vor der letzten Runde müssen alle vorherigen Partien gespielt sein. Für den Termin zur Nachholung der verschobenen Partie ist derjenige Spieler verantwortlich, der die Partie verschoben hat. Er vereinbart mit seinem Gegner den neuen Termin so rasch als möglich. Resultate müssen umgehend dem Spielleiter gemeldet werden.

 

7. Beschwerden

 

Beschwerden sind innert 48 Stunden an den Turnierleiter zu richten. Der Vorstand entscheidet endgültig.

 

8. Handy

 

Das Handy ist abzuschalten oder stumm zu stellen. Wenn trotzdem ein Handy klingelt, so hat dies jedoch nicht den Verlust der Partie zur Folge.

 

9. Gültigkeit

 

 

Dieses revidierte Reglement gilt ab der Saison 2022 / 2023.